11er Eierspätzle

11er Eierspätzle


Ihre herrlich goldgelbe Farbe macht richtig Lust auf ein tolles Gericht. Unsere 11er Eierspätzle sehen aber nicht nur gut aus, sie schmecken auch hervorragend. Als „Käsknöpfle“, verfeinert mit geriebenem Käse und Röstzwiebeln oder auch als delikate Beilage zu einem zart gebratenen Reh-Filet, unsere Eierspätzle sind immer ein Hochgenuss.


Pfanne

Etwas Butter in der Pfanne erhitzen, die tiefgekühlten Eierspätzle dazugeben und circa 3 - 5 Minuten unter mehrmaligem Wenden erhitzen.

Kochtopf

Tiefgekühlte Eierspätzle in kochendes Salzwasser geben. Wasser auf den Siedepunkt bringen (nicht kochen lassen) und die Teigwaren circa 3 - 5 Minuten ziehen lassen.

Kombidämpfer (Dampf)

Pro Lochschale 1 kg tiefgekühlte Eierspätzle einfüllen. Mit wenig Butter (Fett/Öl) gut mischen. Kombi- Dämpfer auf circa 95 °C erhitzen und die Teigwaren circa 8 Minuten (Portion à 250 g circa 3 Minuten) dämpfen lassen.