11er Mini-Donuts

    11er Mini-Donuts


    vorgebacken in Sonnenblumenöl, tiefgekühlt

    Klein, rund, und ausgesprochen vielseitig, so präsentieren sich die neuen 11er Mini-Donuts. Die aus köstlichem Kartoffelteig geformten Mini-Donuts, sind nicht nur ein perfekter Fingerfood-Snack zum pikanten Dippen. Auch als süßes Dessert lassen sie jedes Feinschmeckerherz höherschlagen. Leicht bestreut mit Zimt und Zucker sind die Mini-Donuts eine willkommene Abwechslung zu Germknödel und Apfelstrudel.


    Fritteuse

    Die tiefgekühlten Kartoffel Donuts in das auf 170 - 175 °C erhitzte Frittierfett/-öl geben und ca. 2,5 - 3 Minuten goldgelb backen (Frittierkorb nur zur Hälfte befüllen, nicht überfüllen). Tipp: Überschüssiges Fett mit etwas Küchenpapier abtupfen.

    Kombidämpfer

    Den Kombidämpfer auf 180 °C vorheizen. Die tiefgekühlten Kartoffel Donuts einlagig auf dem Backblech verteilen und ca. 6 - 8 Minuten goldgelb backen. Nach der Hälfte der Backzeit wenden!

    Backofen Ober- und Unterhitze

    Die tiefgekühlten Kartoffel Donuts auf dem Backblech verteilen und im Backofen bei 180 °C Heißluft ca. 11 - 13 Minuten (Ober- / Unterhitze: 200 °C ca. 12 - 14 Minuten) goldgelb backen. Wir empfehlen die Verwendung von Backpapier.

    Heissluftfritteuse

    Die Heißluftfritteuse auf 200 °C vorheizen. Die tiefgekühlten Kartoffel Donuts im Frittierkorb einlagig verteilen und ca. 6 - 8 Minuten goldgelb backen. Frittierkorb gelegentlich schütteln! Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren!


    Noch mehr herrliche 11er Produkte